Lilli Mandl

5. August 2016

Sie ist im Otto Bauer die Dame des Hauses, denn eine Dame ist sie. Seit der Eröffnung des Lokals, in der gleichnamigen Gasse im 6. Bezirk, begrüßt und betreut sie dort die Gäste und schaut ein bisschen, dass alles klappt. In Anspielung auf die beiden männlichen Lokalbetreiber meint sie, „eine Frau ist immer gut.“ Lilli Mandl ist 82.

Weiterlesen

Teile das:Share on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterDigg thisShare on StumbleUpon

Was die Macht aus uns macht

14. März 2016

Kritische Stimmen haben bereits bemängelt, dass mein Star-Wars-Identities-Beitrag noch immer nicht am Blog steht. Und ich will hiermit nochmals festhalten, dass ich für alle LeserInnen meines Blogs dankbar bin – ganz besonders für die skeptischen, die mich fordern.

Weiterlesen

Teile das:Share on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterDigg thisShare on StumbleUpon

Die Zukunft im Text

14. Januar 2016

Haben Sie Ihr Horoskop für 2016 bereits gelesen? Was sagen die Sterne für Sie für dieses Jahr voraus? Was sagen die Tarot-Karten? Oder verlassen Sie sich völlig darauf, was zu Silvester beim Bleigießen herausgekommen ist?

Weiterlesen

Teile das:Share on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterDigg thisShare on StumbleUpon

Another Year

8. Januar 2016

Die besten Wünsche für das neue Jahr! Nach Urlaub und Ferien melde ich mich zurück.

Für dieses Jahr mache ich gar keine Vorsätze, die ich meist doch nicht einhalte, weil immer zu hoch gegriffen. Aber Wünsche habe ich einige für 2016.

Weiterlesen

Teile das:Share on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterDigg thisShare on StumbleUpon

Wir müssen nur wollen

21. Dezember 2015

Dieses Jahr war ich etwas spät dran mit den Weihnachtskarten und Kleinigkeiten für meine KundInnen. Ok, sehr spät. Der untypische Winter brachte mich völlig aus dem Rhythmus. Ein kleiner Umstieg in den Weihnachtself-Modus hatte die Sache doch noch gerettet.

Weiterlesen

Teile das:Share on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterDigg thisShare on StumbleUpon

Loos lässt mich nicht los

25. September 2015

Anfang September wurde beim Hietzinger Bezirksfest „Die Welt hinter Schönbrunn. Der Kunst- und Kulturführer zu Hietzing“ (Text und Bilder: Michael Schmid) verteilt. Dieses schöne Geschenk hatte ich sicherlich den baldigen Wahlen zu verdanken. Das Buch bescherte mir Einblicke in die kulturelle Vergangenheit und in die Architektur meines neuen Heimatbezirks Hietzing. Und ich stellte fest, Adolf Loos lässt mich auch in Wien nicht loos (danke Norbert, musste ich fladern).

Weiterlesen

Teile das:Share on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterDigg thisShare on StumbleUpon

Schreibhandwerk

23. Juni 2015

Ich liebe die Idee, wie in einer Werkstatt zu arbeiten – Sprachmuster suchen, Wörter fischen, Sätze zusammensetzen. Ist der Text geformt, wird das fertige Stück betrachtet; hier noch mal poliert, der letzte Schliff, dort noch ein Punkt oder ein Absatz.

Weiterlesen

Teile das:Share on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterDigg thisShare on StumbleUpon

JE NE SUIS PAS CHARLIE ?

12. Januar 2015

Als Reaktion auf die Anschläge auf die Redaktion der französischen Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ habe ich hier auf meinem Blog sowie auf meinen Facebook– und Instagram-Accounts die Aussage JE SUIS CHARLIE – Ich bin Charlie – veröffentlicht. So zu reagieren war nicht ursprünglich meine Idee. Diese Bekundung schwappte durch das Netz und durch die Social Media-Kanäle. Ich schloss mich dieser Bewegung lediglich an. War ich damit voreilig, naiv oder einfach nur lemminghaft?

Weiterlesen

Teile das:Share on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterDigg thisShare on StumbleUpon